Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Heimrennen

Der Motor-Sport-Club Zwingenberg veranstaltete am Sonntag den 19.06.2022 auf dem Zentralparkplatz vor der Melibokushalle den 5. Lauf zur DMV Hessenmeisterschaft und den 4. Vorlauf zur Deutschen MSJ Meisterschaft im Jugendkart-Slalom. Bei viel Sonnenschein und sehr hohen Temperaturen gingen 76 Teilnehmer an den Start.

Für das leibliche Wohl sorgte ein Team der Eltern unserer Fahrer und ein weiteres Elternteam kümmerte sich zusammen mit unseren Fahrern und dem zweiten Vorsitzenden Sven Künz darum, dass der Parcours immer akkurat stand.

Für den MSC Zwingenberg gingen 9 Fahrer an den Start: Phineas H. (Kl. 2), Theo J (Kl. 3)., Lennard L. (Kl. 3), David W. (Kl. 3), Felix N. (Kl. 4),Jakob G. (Kl. 5), Jonas G. (Kl. 6), Manuel R. (Kl. 6) und Kai G. (Kl. 7).

Für Phineas H. war es erst das zweite Rennen, trotzdem konnte er schon gut in Klasse 2 mithalten und schaffte es in die Top 10.
Bei Theo J. war es sogar das Erste Rennen, leider fielen in zwei Durchgängen Pylone, aber auch er zeigte sein fahrerisches Können.

Phineas H.
Theo J.

Lennard L. hatte den Parcours leider vorher nicht trainieren können, zeigte aber wieder mal wie gut er sich an neue Strecken anpassen konnte und erreichte den 8. Platz.
David W. schaffte den Sieg in Klasse 3. Er fuhr in seinem ersten Lauf eine extrem schnelle Zeit und auch in den weiteren beiden Läufen war er schnell unterwegs.

Lennard L.
David W.

In Klasse 4 fuhr Felix N. auf den 7. Platz.
Bronze ging in Klasse 5 an Jakob G., der über den Tag konstant sehr gute Leistung zeigte.

Felix N.
Jakob G.

In Klasse 6 gingen Jonas G. und Manuel R. an den Start. Manuel schaffte es trotz starker Konkurrenz auf den 7. Platz. Jonas legte sogar noch einen drauf und ließ die komplette Konkurrenz hinter sich und fuhr mit der Zeit aus seinem ersten Lauf den Titel des Tagesschnellsten ein und wurde auch in seiner Klasse Erster.

Manuel R.
Jonas G.

Kai G. konnte in der Betreuerklasse einen starken 4. Platz erkämpfen.
Durch die starken Ergebnisse der Fahrer schaffte es auch die Mannschaft des MSC Zwingenbergs “Trödeltrupp” auf den ersten Platz.
Der MSC Zwingenberg gratuliert allen Fahrern zu ihren Ergebnissen, Glückwunsch!

Kai G.
Der "Trödeltrupp" auf Platz 1.
1. Platz für David W.
3. Platz für Jakob G.
Tagesschnellster und erster in Klasse 6 Jonas G.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Helfern!
Die Streckenposten haben einen guten Job gemacht, alle Leute wurden Satt dank der fleißigen Helfer an der Theke und den leckeren Würstchen, die frisch vom Grill kamen.
Ein großer Dank geht auch an alle Helfer, die sich am Auf- und Abbau beteiligt haben, denn ohne sie wäre die ganze Veranstaltung gar nicht möglich gewesen.

Auch den Einsatzkräften des DRK Ortsverbands Zwingenberg danken wir dafür, dass sie sich trotz der Hitze an der Veranstaltung bereitgehalten haben, zum Glück aber keine Patienten zu behandeln hatten.

Zuletzt auch ein großer Dank an die Schiedsrichter und alle Freunde, Gönner und Spender:

Auto Schneider GmbH

AsK Autoservice Künz

Elektromontage Zahlten GmbH

Bergsträßer Anzeiger – Wilhelm Hess & Co. GmbH

Sparkasse Bensheim

GGEW

ZL Zirkler & Lindemann GmbH & Co. KG

Bürgermeister der Stadt Zwingenberg – Dr. Holger Habich

Partyservice Pinguin

Apotheke Herms

Stadt Apotheke

Tabakwaren & Zeitschriften Trautmann

Getränkevertrieb Schäfer OHG

Kaltwassers Wohnzimmer

 
Zeitmessung & Streckensprecher
Das DRK passt bei der Veranstaltung auf

Im Großen und Ganzen ist die Veranstaltung sehr gelungen.
Wir sind bereit für nächstes Jahr!

Starkes Rennen beim MSC Fulda

Am Sonntag dem 22.05.2022 fuhr der MSC Zwingenberg mit 4 Fahrern zum MSC Fulda. Es war der dritte Vorlauf zur Deutschen Meisterschaft und der vierte Wertungslauf für die Hessenmeisterschaft. Das Wetter war den ganzen Tag über sehr sonnig.

In Klasse 3 gingen David W. und Lennard L. für den MSC Zwingenberg an den Start.
Lennard L. hatte sich bereits nach den ersten beiden Läufen an die Spitze in Klasse 3 gesetzt. David W. fuhr anfangs noch recht vorsichtig, schaffte es aber dank eines starken dritten Laufs auf einen guten 5. Platz. Lennard L. jedoch konnte sich gegen ihn und 12 weitere Fahrer behaupten und stand am Ende des Tages ganz oben auf dem Podest in Klasse 3. Dies ist sein erster Sieg bei einem Rennen gewesen, herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle nochmals vom MSC Zwingenberg.

Podium der Klasse 3: David W. (rechts) mit einem guten fünften Platz. Lennard L. (mitte) als Klassensieger mit seinem ersten Sieg überhaupt.

In Klasse 4 zeigte Felix N. vom MSC Zwingenberg starkes fahrerisches können. Er war immer nahe an den Zeiten der Top 5 seiner Klasse und schaffte es dann auch den 5. Platz für sich zu sichern.

In Klasse 6 gingen insgesamt drei Fahrer an den Start. Vom MSC Zwingenberg war Jonas G. mit dabei. Nachdem er im ersten Lauf mit einer hundertstel Sekunde Rückstand auf dem dritten Platz lag, schaffte er es mit einem fantastischen dritten Lauf noch auf den Ersten Platz in Klasse 6.
Auch als drittschnellster Fahrer aller Klassen an diesem Tag wurde er bei der Siegerehrung geehrt.

Weiter so!

Auch Jonas G. als Klassensieger der Klasse 6.

Rennen in Neuenhasslau

Am Sonntag den 16.05.2022 fand der zweite Vorlauf für die deutsche Meisterschaft beim MSC Neuenhasslau statt. Bei sehr gutem Wetter gingen drei Fahrer für den MSC Zwingenberg an den Start.

In Klasse 3 hatte David W. einen guten letzten Lauf, leider waren seine vorherigen Läufe nicht fehlerfrei.
In Klasse 5 schaffte es Jakob G. zwei Fehlerfreie Läufe zu fahren, jedoch war die Konkurrenz enorm stark und so reichte es am Ende nur für einen 9. Platz von insgesamt 14 Startern.
Nach einem spannenden dritten Lauf fuhr Jonas G. in Klasse 6, mit einem stark erkämpften 2. Platz, das beste Ergebnis für den MSC Zwingenberg ein.

Nächstes Wochenende geht es mit dem dritten Vorlauf für die deutsche Meisterschaft weiter nach Fulda.