Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Jugendkartslalom 2016

Siegreiche „Bergracer“ des MSC-Zwingenberg

Der Motor-Sport-Club Zwingenberg veranstaltete am Sonntag den 26.06.2016 auf dem Zentralparkplatz vor der Melibokushalle traditionell den achten Lauf zur DMV-Hessenmeisterschaft und den sechsten Vorlauf zur Deutschen Meisterschaft im Jugendkart-Slalom. Nachdem der erste Vorsitzende des MSC Alfred Guichard die Teilnehmer und Gäste begrüßt hatte, gingen bei angenehmen Temperaturen 64 Teilnehmer an den Start. Somit konnte der erste Durchgang ohne Probleme bis um 13.00 Uhr durchgeführt werden. Danach war eine halbe Stunde Mittagspause angesagt. Für das leibliche Wohl sorgte das bewährte Team der Mitgliederfrauen des MSC-Zwingenberg und vor der Melibokushalle legte Grillmeister Jörg Kiefer die Bratwürste auf. Der zweite und dritte Durchgang lief wesentlich schneller ab, da die Jugendlichen keine Proberunde mehr fahren mussten. Der MSC sowie alle Teilnehmer meisterten den Renntag mit Erfolg, so dass am Ende in allen Klassen die Sieger feststanden. Im Rahmen der Siegerehrung durch den Vorsitzenden Alfred Guichard, seinem Stellvertreter Kurt Veverka, zusammen mit der 1. Stadträtin Karin Rettig und dem Bürgermeister Dr. Holger Habich, fanden immerhin über 30 Pokale ihre Abnehmer. Der Sonderpokal des Bergsträßer Anzeigers für den Tagesschnellsten ging an den Fahrer des MSC Zwingenberg Björn Rühl mit einer Zeit von 37.930 Sek. und für die Tagesschnellste Fahrerin Carina Guschel vom MSC Wißmar mit einer Zeit von 41.410 Sekunden. Der Sonderpokal für den Verein mit den meisten ersten Plätzen ging an den MSC Zwingenberg mit fünf ersten Plätzen. Durch das intensive Training konnten sich die Zwingenberger Fahrer gleich sieben mal auf dem Siegertreppchen finden. In der Klasse 0 belegte David Wagner Platz 2, auch Jonas Gerhard belegte in der Klasse 4 den zweiten Platz. In den weiteren Klassen standen die Fahrer des MSC Zwingenberg ganz oben auf dem Treppchen, in der Klasse 2 Jakob Gerisch Platz 1, Klasse 4 Manuel Rohr Platz 1, Klasse 5 Mirko Schöber Platz 1, Klasse 6 Björn Rühl Platz 1 und die Mannschaft „Bergracer“ des MSC-Zwingenberg mit Manuel Rohr, Björn Rühl, Jonas Gerhard, Christian Gerisch und Mirko Schöber errangen den hervorragenden ersten Platz. Die Auswertung der Ergebnisliste nahmen Heinz und Carsten Juretzka vor. Wolfgang und Steve Dittrich, der zugleich als Streckensprecher fungierte, hatten ein wachsames Auge darauf, dass am Start und Ziel alles regulär zuging. Über dreißig Helfer des MSC waren im Einsatz, bei denen sich Alfred Guichard genauso wie bei der Stadt Zwingenberg und dem DRK-Ortsverband vor der Siegerehrung bedankte.

 

Ergebnisse
Klasse 0:
Platz 1 Leonie Häcker MSC Straßbessenbach
Platz 2 David Wagner MSC Zwingenberg
Platz 3 Lenny Michel MSC Straßbessenbach

Klasse 1:
Platz 1 Jona Lindner MSC Großheubach
Platz 2 Greta Jagemann MSF Zotzenbach
Platz 3 Björn Götz MSC Wißmar
Platz 4 Felix Nickel MSC Zwingenberg

Klasse 2:
Platz 1 Jakob Gerisch MSC Zwingenberg
Platz 2 Jan Geschwendtner MSF Zotzenbach
Platz 3 Luka Kraus MSC Straßbessenbach

Klasse 3:
Platz 1 Noah Häcker MSC Straßbessenbach
Platz 2 Rene Gerhardt MSF Zotzenbach
Platz 3 Paul Randoll MSF Zotzenbach

Klasse 4:
Platz 1 Manuel Rohr MSC Zwingenberg
Platz 2 Jonas Gerhard MSC Zwingenberg
Platz 3 Krisztian Roos MSC Fulda
Platz 4 Christian Gerisch MSC Zwingenberg

Klasse 5:
Platz1 Mirko Schöber MSC Zwingenberg
Platz 2 Aaron Kohl MSF Zotzenbach
Platz 3 Jannik Häcker MSC Straßbessenbach

Klasse 6:
Platz 1 Björn Rühl MSC Zwingenberg
Platz 2 Lars Schmitt MSC Fulda
Platz 3 Benjamin Leinweber MSC Fulda

Klasse 7:
Platz 1 Bernd Hübl MSF Zotzenbach
Platz 2 Florian Schneider MSC Wißmar
Platz 3 Nina Aulbach MSC Straßbessenbach

Platz 6 Lars Gussmann MSC Zwingenberg

Mannschaften:
Platz 1 „Bergracer“ MSC Zwingenberg
Platz 2 „Fulda 1“ MSC Fulda
Platz 3 „Die Slalom Feger“ MSF Zotzenbach

Tagesschnellster:
Björn Rühl MSC Zwingenberg

Tagesschnellste:
Carina Guschel MSC Wißmar